Aussichtsfelsen erstrahlt in neuem Glanz

04.05.2019

Aussichtsfelsen erstrahlt in neuem Glanz

Im März und April 2019 wurde durch die IG Klettern Donautal am Aussichtfelsen der Wandfuß und die Einstiegsbereiche im linken Wandteil wieder neu angelegt. Jakob Pelz und Georg Hermann führten einige Wegebauarbeiten durch, so dass die Touren links der „Messkircher Kante“ als auch rechts des „Sonntagsbummels“ von befestigten Wegen aus gestartet werden können

Februar 2019: Die Begehung des „Wärzlesweg“ am linken Teil des Aussichtsfelsen wurde zu einem großen Abenteuer. Die erste Sanduhr riss beim Einhängen der Exe und der anschließende Normalhaken konnte von Hand mühelos herausgezogen werden. Dieses Erlebnis machte klar, es war deutlich an der Zeit das alte Hakenmaterial in vielen Touren am Aussichtsfels zu entfernen und durch neue solide Bohrhaken zu ersetzen. Die IG Klettern Donautal stellte das notwendige Hakenmaterial im Wert von 500 Euro zur Verfügung.

Vielen Dank an die fleißigen Sanierer: Susanne Müller, Jakob Pelz, Günter Volkert, Bernhard Loehle und Georg Hermann

Allen Kletterbegeisterten viel Spaß beim Klettern der sanierten Routen.

Überblick der durchgeführten Sanierungsarbeiten am Aussichtsfelsen April 2019

1 kleine Wand links

7-

Kleingriffige Crux in Wandmitte;

6 BH plus Umlenker mit Kette

2 Wärzlesweg

6

Der Name ist Programm, stehe auf die Wärzle;
6 BH plus Umlenker mit Kette

3 Knirps

7-

Kurze aber nette Tour, gerade für Knirpse wird es anstrengend;

3 BH, am letzten BH abseilen

4 Kleines Y

5+

Wer den Einstieg geschafft hat, kann den Rest genießen;

5 BH

5 Fantastischer Wahnsinn

6+

Gut abgesicherte 15 Meter führen zu neuem Umlenker mit Kette

6 Fix und Foxi rechte Variante

7

Anstrengender Weg durch die Pfeilermitte; 3 BH

7 Bernies Autobahn


Einrichtung 2er Standplätze mit Umlenker mit Kette

8 Bernies Autobahn alte Abfahrt – stop and go

5

Die alte Abfahrt wurde erneuert und kann auch von „Da lacht die Koralle“ geklettert werden;
4BH und 2 SU, saniert: Günter Volkert

9 Glattarsch

7+

Komplette Neueinrichtung und Verlängerung der Route mit Umlenker mit Kette

10 Mühlheimerweg

7

4 BH saniert

11 Sonntagsbummel

7-

Umlenker mit Kette

Im folgenden einige Impressionen

Jakob beim Wegebau unterhalb des „kleinen Y“
Jakob beim Wegebau unterhalb des „kleinen Y“
Altes Materiel im Wärzlesweg
Altes Materiel im Wärzlesweg
Bohrhakenentwicklung am Wärzlesweg: Klebebohrhaken – Selfmade Alubohrhaken - Kleiderhaken
Bohrhakenentwicklung am Wärzlesweg: Klebebohrhaken – Selfmade Alubohrhaken - Kleiderhaken
Kleine Wand mit „kleine Wand links und dem Wärzlesweg“
Kleine Wand mit „kleine Wand links und dem Wärzlesweg“
Sektor „Kleines Y“ mit den Routen 3 Knirps; 4 kleines Y und 5 Fantastischer Wahnsinn
Sektor „Kleines Y“ mit den Routen 3 Knirps; 4 kleines Y und 5 Fantastischer Wahnsinn

Bericht von Georg Hermann 30.04.2019

Kontakt

IG-Klettern Donautal / Zollernalb e.V.
Bergstraße 1
78567 Fridingen

E-Mail schreiben

Social Media

IG Bundensverband Logo

Kontakt

IG-Klettern Donautal / Zollernalb e.V.
Bergstraße 1
78567 Fridingen

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen